Samstag, 17. Mai 2014

Der gelbe Mohn - eine verspielte Fortsetzung.

Nicht nur der rote Mohn kann einen Rauschzustand erzeugen - bei mir geht es auch mit dem gelben.

Endlos Mohn:
















































 















Blumige Grüße - Monika

Freitag, 16. Mai 2014

Der gelbe Mohn.




Ich liebe diese unkomplizierte Pflanze, die in meinem Vorgarten steht, sehr.
Ich zeige ein Bild aus einer ganzen Serie.

Liebe Grüße
Monika

Dienstag, 13. Mai 2014

Die Mutter-Kind-Weide. Hier gebären die Kühe ohne Hilfe und geben ihr Wissen an ihre Kälber weiter.


Vor einigen Tagen bekamen wir auf einem Spaziergang mit,
 wie gerade ein Kalb geboren war - es lag zu Füßen der Mutterkuh und bemühte sich
 auf die dünnen und wackeligen Beinchen zu kommen. 
Tage danach habe ich immer mal wieder versucht das Lütte zu fotografieren, aber oft war es zu weit weg.
Sogar das große Objektiv bat darum, dass das Motiv einen Kilometer weiter ran kommen möge. 
Einige Bilder sind aber doch entstanden - wenn auch nicht von "unserem" Kalb.

Diese Dalmatiner-Kuh fiel uns schon bei der Geburt unseres Kälbchens auf . Sie hatte ihr Lüttes schon neben sich stehen und guckte interessiert zu ihrer Weidenkollegin rüber und studierte, was die nun wohl so macht mit ihrem Kalb - oder ob sie alles richtig macht - wer weiß das schon.














Dies hier ist "unser" Kalb, einen Tag nach der Geburt. Es ist inzwischen saubergeleckt. Erkennt es uns wieder? 


Kühe sind schön und schön neugierig.






























Ups - schnell ran und Anschluss halten bei Muttern.































. . . und tschüss! Viel Spaß auf eurem kurzen gemeinsamen Weg im Leben.






























Ich weiß nicht, ob es für die Kühe wichtig ist, aber die Weide war im Randbereich noch richtig schön saftig und bunt. Saftig werden sie sicher mögen.



















Liebe Grüße
Monika

Grün- und Blühzeugs ums Haus umzu - und zwei Fliegetiere.
















 
 


















Liebe Grüße
Monika