Sonntag, 29. März 2015

Hinter Gittern . . .


. . . gehören eigentlich andere, als diese liebe Kuh.

Viele Grüße - Monika

Kommentare:

  1. Bald werden sie hoffentlich auf die Weide gelassen. Es sei denn sie müssen nur Milch geben.
    Armes Rindvieh, denke dabei an meinen Großvater der neben seinem Beruf ein wenig Landwirtschaft betrieben hat mit drei Kühen die uns Milch gaben und frei auf der Wiese liefen.
    Eine schöne Woche für Dich, Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. Auch Milchkühe kann man auf die Weide lassen. Aber das würde zuviel Arbeit verurschen die jeden Abend zur Melkmaschiene zu treiben.
    Wenn man aber wiederrum überlegt was ein Landwirt für den Liter Milch bekommt ..... aber das ist ein anderes Thema.
    Zum Foto
    widerrum ein klasse Schuß. Ausschnitt, Schärfe und Bearbeitung passen wie Faust aufs Auge.
    Apropo Auge(n) Ich denke die der Kuh sagen alles.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deine positive Kritik - freut mich natürlich sehr.

      Löschen
  3. Der Liter Milch unter einem Euro, dafür müssen Küche hinter Gittern.
    Wer stiehlt wem etwas?
    LG Ottimaks

    AntwortenLöschen
  4. @ Alle

    Vielen Dank für eure Anmerkungen - als Kuh auf dieser Welt zu sein ist bestimmt überwiegend nicht der Hit.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Bild, unterstreicht deine traurigen Gedanken dazu nur allzu gut.

    AntwortenLöschen