Montag, 22. Juni 2015

Des Bauern Fahrrad . . .


. . . liegt so verquer auf dem Hof.
Eigentlich kenne ich diese Abstelltechnik nur von den Kids, 
die ihre Räder - meist teuer - einfach so in die Einfahrt feuern und das cool finden - 
ER muss es eilig gehabt haben ...

Liebe  Grüße - Monika

Kommentare:

  1. Komm mal nach Münster. Findest Du da öfters - eilig zurück gelassene Leetzen. Aber nicht so schön fotogrfaiert :o)
    LG Ottimaks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... wollte neulich schon fragen was Leetzen bei dir sind - nun ist es klar :-)

      Löschen
    2. Das schmust man so in der Masematte Mediene :-)))

      Löschen
  2. Der bevorzugt als fahrbaren Untersatz vielleicht doch eher seinen Trecker ;-) Interessantes Foto-spricht Bände.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. ich glaube das Fahrrad wollte von dir fotografiert werden :-)
    ein tolles Foto!

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  4. Bauer trinken doch auch mal ganz gerne mal einen.....
    Vielleicht liegt da ja auch noch einer im Busch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... oh je - und ich habe ihn vielleicht liegenlassen :-)

      Löschen
  5. Hallo Monika,
    ein schönes Foto ist das geworden - zauberhafte Lichtverhältnisse schaffen eine geheimnisvolle Atmosphäre...
    Da mag man beginnen zu rätseln, weshalb das Rad hier so "hingepfeffert" wurde...
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  6. Ein Fahrrad das sich entspannt an der Mauer lehnt und Pause macht...
    bei dieser romantischen Ecke hätte ich auch mal Pause gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... so habe ich das noch gar nicht gesehen - Danke.

      Löschen
  7. Diese Person war wirklich in Eile.
    Schön ins Bild zu setzen;-)

    Regards, Helma

    AntwortenLöschen